Ausbesserungsarbeiten

ESTOL – Reparaturmörtel L

Beseitigung von Schäden in sämtlichen Fahrbahnbelägen bis ca. 15 mm Tiefe. Bei tieferen Schadstellen in mehreren Schichten mit ESTOL-Reparaturmörtel L ausgleichen (und/ oder mit Makabit® Super 82). Erstellung der neuen Deckschicht, z.B. nach der Anhebung und Regulierung von Schächten und Rinneneinläufen. Erstellung der neuen Deckschicht nach sämtlichen Aufgrabungen in Verkehrsflächen. Erstellung von Anrampungen und Reparaturen sowohl an Industrieböden (auch im Beton), wie auch an Hof- und Garagenflächen.

ESTOL-Reparaturmörtel L ist ein hochwertiger Reparaturmörtel mit schnellhärtenden Eigenschaften und unübertroffener Klebekraft.
ESTOL-Reparaturmörtel L ist gebrauchsfertig im Gebinde verpackt (1-komponentig) und kann sofort verarbeitet werden.
Die Verarbeitung ist witterungsunabhängig, ganzjährig auch bei Frosttemperaturen einsetzbar.
ESTOL-Reparaturmörtel L ist nach dem Verdichten sofort befahrbar.
ESTOL-Reparaturmörtel L erreicht nach der Durchhärtung die gleichwertige Standfestigkeit eines Heißasphaltbelages. Auch bei hohen Temperaturen in den Sommermonaten ist nach Aushärtung kein Verformen mehr möglich.
ESTOL-Reparaturmörtel L ist nach kurzer Liegedauer mit üblichen Heißmischgutbelägen überbaubar.
ESTOL-Reparaturmörtel L ist nach Einbau nachweislich recyclingfähig (dokumentiert durch Prüfbericht des KIT).

Trockene Schadstellen säubern und mit ESTOL-C40B5-S oder ESTOL-Haftgrund vorbehandeln.
Für eine optimale Flankenhaftung wird mit ESTOL-Kontaktkleber dünn vorgestrichen.
ESTOL-Reparaturmörtel L auf der Fläche etwas überhöht und gleichmäßig verteilen und anschließend mit einem Stampfer, einer Rüttelplatte oder einer Walze verdichten. Die Fläche leicht absanden, um die Oberflächenklebrigkeit zu verringern.
Für den fließenden Straßenverkehr freigeben. … fertig!

ESTOL-Reparaturmörtel L ist lieferbar in 25 kg oder 40 kg Gebinden. Auf einer Palette mit 25 kg sind 32 Gebinde und bei 40 kg sind 16 bzw. 24 Gebinde verpackt.
ESTOL-Reparaturmörtel L ist frostunempfindlich (für die bessere Verarbeitung in den Wintermonaten empfehlen wir dennoch die Lagerung bei Raumtemperatur).
Die Gebinde müssen kühl und trocken gelagert und vor direkter Sonneneinstrahlung geschützt werden. Im ungeöffneten Originalgebinde ist ESTOL-Reparaturmörtel L ca. ein Jahr lagerfähig. Angebrochene Gebinde sollten wieder verschlossen und rasch verarbeitet werden.
Gerne senden wir Ihnen kostenlos und unverbindlich ein Angebot und unsere technischen Merkblätter zu. Aus diesen Merkblättern können Sie weitere Daten und Hinweise zur Verarbeitung unserer Produkte entnehmen.

ESTOL – Reparaturmörtel E

ESTOL-Reparaturmörtel E ist geeignet zur Ausbesserung von leichten Unebenheiten und Ausplatzungen in Deckenbelägen.
ESTOL-Reparaturmörtel E Körnung 0/2 mm ist für die Verfüllung von Spurrillen geeignet, da sich das Material auf Null ausziehen lässt. ESTOL-Reparaturmörtel E ist bei einer Bodentemperatur von über + 8 °C einsetzbar.
Die Einbautiefe von ESTOL–Reparaturmörtel E Körnung 0/2 mm beträgt bis zu 15 mm.
Die Einbautiefe von ESTOL–Reparaturmörtel E Körnung 0/5 mm beträgt bis zu 30 mm.
Tiefer gehende Schadstellen können mit Reparaturgut aus unserer Produktpalette, wie z. B. Biomak, auch in mehreren Schichten ausgeglichen werden. Vor dem Überbauen einer Schicht muss diese vollständig ausgehärtet sein.

ESTOL-Reparaturmörtel E härtet schnell durch und erreicht eine hohe Festigkeit. Feinste Schadstellen können mit ESTOL-Reparaturmörtel E schnell und einfach repariert werden. Nach Mischung der 2 Komponenten beträgt die Verarbeitungszeit ca. 10 Minuten. Die Strecke kann nach kurzer Zeit für den Verkehr freigegeben werden.

Trockene Schadstellen säubern und eventuell mit ESTOL-C40B5-S oder ESTOL-Haftgrund vorbehandeln. Polymervergütete Bitumenemulsion und Mineralgemisch vermischen, dabei die Emulsion unter gleichmässigem Rühren zum Gemisch geben. ESTOL-Reparaturmörtel E mit Gummischieber oder Glättkelle auf der Schadenstelle verteilen. Die Verarbeitung von ESTOL–Reparaturmörtel E muss wegen der schnellen Aushärtung nach ca. 10 Minuten abgeschlossen sein. Vor Verkehrsübergabe mit Sand abstreuen. …fertig!

ESTOL-Reparaturmörtel E liefern wir im 25 kg-Gebinde (polymervergütetes Bitumen + Mineralgemisch). Die Mengen sind aufeinander abgestimmt. Auf einer Palette sind 18 Gebinde verpackt. ESTOL-Reparaturmörtel E ist frostfrei und trocken zu lagern. Im ungeöffneten Originalgebinde ist ESTOL-Reparaturmörtel E maximal sechs Monate lagerfähig. Gerne senden wir Ihnen kostenlos und unverbindlich ein Angebot und unsere technischen Merkblätter zu. Aus diesen Merkblättern können Sie weitere Daten und Hinweise zur Verarbeitung unserer Produkte entnehmen.